JURA-GUSS weiht neuen Gebäudekomplex ein

Die Firma Jura-Guss weihte den neuen Versand- und Logistikbereich ein. Die Planungsphase dauerte ca. drei Jahre mit einer anschließenden sechsmonatigen Bauphase. Es entstanden etwa 2000 Quadratmeter Nutzfläche auf einer Grundstücksfläche von 2500 Quadratmeter. Alleine die Baukosten lagen bei rund 1,8 Millionen Euro.

Der zusätzliche Platz wird JURA-GUSS zukünftig in die Lage versetzen, den Kundenanforderungen bezüglich der Lagerhaltung, den Sicherheitsbeständen, stückzahlgenauer Belieferung und systematisierten Wareneingangskontrollen, nachzukommen.

Auch die Anwohner werden von der neuen Halle profitieren. Der Warenverkehr kann durch die neue Halle zukünftig weitestgehend über das Industriegebiet abgewickelt werden. Der Lieferverkehr, welcher bis jetzt über das angrenzende Wohngebiet abgewickelt wurde, sollte in Zukunft deutlich minimiert werden. Und auch den Mitarbeitern des Versands bietet die neue Versandhalle zukünftig wesentlich bessere Bedingungen.