Meine Ausbildung zur Industriemechanikerin

18.07.2017
von  Laura

Mind-Map erstellt von Laura und Jonas zum Beruf
Industriemechaniker-/in (Produktionstechnik)

Hey!

Mein Name ist Laura, ich bin 19 Jahre alt und mache seit dem 01. September 2014 eine Ausbildung zur Industriemechanikerin, Fachrichtung Produktionstechnik.

Die Ausbildung dauert 3,5 Jahre und beinhaltet hauptsächlich Dreh-, Fräs-, und Bohrarbeiten im Werkzeug- und Vorrichtungsbau. Hier lernt man durch das Fertigen von diversen Werkstücken und Baugruppen den Umgang mit verschiedenen Maschinen und wie wichtig es ist, sauber und genau zu arbeiten.

Desweiteren durfte ich schon oft in der Serienproduktion an den „großen“ CNC-Fräsen aushelfen. Außerdem wurde ich schon oftmals der Abteilung Qualitätssicherung zugeteilt um Fertigteile nochmals auf Qualitätsmängel wie Lunker (Lufteinschlüsse im Material) oder Schlagstellen und Kratzer im bearbeiteten Bereich zu überprüfen. Diese habe ich dann verpackt und versandfertig gemacht.

Wie man sieht, ist meine Ausbildung sehr abwechslungsreich und vielseitig, weshalb mir die Arbeit meistens viel Spaß macht.

Ich hoffe für euch hört sich mein Beruf genau so interessant an wie für mich. Natürlich könnt ihr auch eure eigenen Eindrücke sammeln, indem ihr ein Praktikum bei uns macht. :)

 

Liebe Grüße

Eure Laura