Umweltschutz

Gelebtes Umweltmanagement

Wirtschaftliches Handeln und Gestalten ist oftmals mit dem Verbrauch von Ressourcen und Energie sowie mit Eingriffen in die Umwelt verbunden.

Hieraus leiten wir für unser Unternehmen die Verantwortung ab, die Umweltverträglichkeit unserer Dienstleistungen und Produkte sowie deren Herstellungsprozesse kontinuierlich zu verbessern. Dadurch den Ressourcenverbrauch zu verringern ist unser Ziel. Wir sind überzeugt, dass dies auch zur Stärkung unserer wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit beiträgt.

Umweltmanagement nach DIN EN ISO 14001

Zur Umsetzung dieser Ziele setzen wir ein Umweltmanagementsystem nach DIN EN ISO 14001 ein. Die externe Zertifizierung unserer Managementsysteme bietet Geschäftspartnern, Mitarbeitern und Anwohnern die Gewissheit, dass wir nachhaltig und systematisch an der Erreichung unserer Umweltziele arbeiten.

Aktive Abluftreinigung

Wir setzen an mehreren Stellen unserer Produktion Absauganlagen vom Typ Kappa A.I.R mit aktiver Luftreinigung ein.

Damit wird unangenehme Geruchsentwicklung in der Umgebung vermieden und die Frischluftversorgung unserer Mitarbeiter gewährleistet. Die integrierten Wärmetauscher sorgen für eine effiziente Nutzung der Abwärme.

Umweltschutzmaßnahmen

  • Abfallvermeidung durch Wiederverwertung, wenn möglich im eigenen Betrieb.
  • Vermeidung von unnötigem Verpackungsmüll.
  • Restlicher Abfall wird getrennt.
  • Sparsamer Umgang mit Gefahrstoffen und wenn möglich Substitution durch unbedenkliche Stoffe.
  • Einsparung von Heizenergie durch Abwärmenutzung an den Schmelzöfen und Drucklufterzeugern.
  • Minimierung der Lärmemissionen durch umfangreiche bauliche Schall- schutzmassnahmen. Die Mitarbeiter tragen zur Lärmvermeidung bei, indem sie Türen, Tore und Fenster geschlossen halten und auf Lärmvermeidung achten.
  • Erfassung des IST-Zustandes und Formulierung von Zielsetzungen zur laufenden Verbesserung.
  • Optimierung unserer Fahrzeugflotte hinsichtlich Energieverbrauch.